Åkerströms 1918–2021

Schon seit mehr als 100 Jahren entwickeln wir nachhaltige Produkte und Dienste, die auf die Anforderungen unserer potenziellen Kunden und zukünftige Möglichkeiten zugeschnitten sind. Wir verschaffen unseren Kunden Kontrolle und Sicherheit rund um ihre Arbeit dank unserer sicheren und robusten Funksteuerungssysteme und zugehöriger Dienste. Wir bieten eine breite Palette an Produkten und Diensten mit unterschiedlichen Arten an Sendern, Empfängern und anderer Ausrüstung zur Erstellung kompletter Systeme.

1918 – Firmengründung durch Anders Åkerström

Der 21-jährige Anders Åkerström betrieb eine kleine Kellerfirma neben seiner regulären Arbeit als Leiter der Wassermühle und Kraftstation am Fänforsen in Björbo.


Unter anderem konstruierte er die ersten elektrischen Kachelofeneinsätze.

Altes Radiogerät, Firmengeschichte Åkerströms

1925 – Anders Åkerström beginnt mit dem Verkauf von Rundfunkgeräten

Gleichzeitig mit der Firmenregistrierung im Jahr 1941 wurde ein Elektro- und Rundfunkladen in einem älteren Geschäftsgebäude in Björbo eröffnet. Die Tochter Gulli und die Söhne Åke und Knut fingen an, in der Firma zu arbeiten.

Forstwirtschaft, Firmengeschichte Åkerströms

1953 – Umzug der Firma in größere Geschäftsräume, bei gleichzeitiger Erweiterung des Betriebs‬‬‬‬‬‬‬‬‬‬‬

Åke begann mit der Konstruktion einfacher elektrischer Steuerungssysteme für die Forstwirtschaft.‬‬‬ Forstwirtschaft prägte schon immer die Gegend um Björbo, und in den 1950er Jahren fing man im Winter damit an, die entasteten Baumstämme mit Winden bis zu den Holztransportwegen zu schleppen.‬‬‬ ‬Von einer Motorwinde am Weg führte der Waldarbeiter ein Kabel bis zu den Rundhölzern und befestigte es daran.‬‬‬‬‬‬‬‬‬ Danach galt es, durch den tiefen Schnee zurück zur Winde zu stapfen und das Holz heranzuziehen …‬‬‬‬‬‬‬‬‬‬‬‬‬‬‬‬‬‬‬‬‬‬

Åke Åkerström, Firmengeschichte

1958 – Start der drahtlosen Entwicklung

In diesem Jahr entstand die erste funkgesteuerte Winde. Mit Sender und Batterie in einer großen Metallkiste auf dem Rücken konnte der Forstarbeiter die Winde vom Baumstamm aus per Schalter starten und stoppen.

Åkerströms hat eine lange Firmengeschichte

1961 – Erste Versuche mit Funksteuerung‬‬‬

Eine federbasierte Kabelrolle, mit deren Hilfe sich Winden und Kräne auf Forstmaschinen fernsteuern lassen konnten, wurde die Keimzelle für das heutige moderne Elektronikunternehmen. Inzwischen waren 10 Personen in der Firma angestellt.‬

Alte Steuerung in der Industrie

1965 – Beginn der Herstellung von Funksteuerungssystemen für Traversen, Loks und Boote

Noch im gleichen Jahr musste der Betrieb jedoch erneut umziehen, dieses Mal in Gebäude an der Flussbrücke. Dennoch vergingen nur 5 Jahre, bis es dort so eng wurde, dass die Mitarbeiter sich fast gegenseitig auf dem Schoß saßen. 1969 wurde das erste funkgesteuerte Türöffnungssystem herausgebracht.

Knäckebrotfabrik Björbo

1971 – Umwandlung der Firma in eine Aktiengesellschaft‬‬‬‬‬‬‬

Gleichzeitig expandierte die Produktion von Funksteuerungssystemen kräftig. In nur 5–6 Jahren war die Belegschaft von 14 auf 30 Personen angewachsen und im folgenden Jahr stand wieder ein Umzug an. Eine alte Knäckebrotfabrik am Västerdalälven in Nybyn, dem westlichsten Dorf der Ortschaft Björbo bei der Stromschnelle Fänforsen, wurde von Grund auf renoviert. Das Unternehmen beschäftigte jetzt mehr als 40 Personen.

1979 – Pioniere bei drahtlosen Netzwerken

1979 sorgte das Unternehmen für eine Revolution mit der Einführung des drahtlosen Netzwerks WaveLAN, das postwendend zum weltweit meistverkauften und schnellsten auf dem Markt wurde.

1982 – Generationenwechsel: Jan Åkerström übernimmt den Geschäftsführerposten von seinem Vater Åke‬‬‬‬‬‬

In den folgenden fünf Jahren beschleunigte sich die Entwicklung sowohl auf der Produktseite als auch beim Jahresumsatz. Letzterer vervierfachte sich über diese Zeitspanne. Inzwischen bestand die Belegschaft aus rund 60 Personen.

Locomote

1995 – Erstes Funksteuerungssystem für Loks

Eine Funksteuerung zum Steuern und Rangieren von Loks auf Rangierbahnhöfen wurde entwickelt.

2001 – Verkauf des Familienunternehmens‬‬‬‬‬‬‬‬‬‬‬‬‬‬‬‬‬‬

Das Familienunternehmen wurde an das industrieorientierte Risikokapital-Unternehmen BrainHeart Capital verkauft.

2004 – Geschäftsbereich für robuste Staplercomputer wird eigenes Unternehmen

Die Lagerverwaltung von Großhändlern mit umfassenden Lagerbeständen wurde präzise und einfach dank der robusten Staplercomputer von Åkerströms. Für diesen Geschäftsbereich wurde ein eigenes Unternehmen namens Åkerströms Trux AB gegründet.

2016 – Erwerb des Unternehmens durch Allgon AB‬‬‬

Von 2001 bis 2008 befand sich das Unternehmen im Besitz von BrainHeart Capital. 2008 übernahm Verdane Capital die Eigentümerschaft bis zum Jahr 2016, als das Unternehmen von Allgon AB übernommen wurde.

2018 – Åkerströms feiert 100-jähriges Bestehen

Der hundertjährige Jubilar wurde mit einem zweitägigen Fest in großem Rahmen gefeiert.

2020 – Markteinführung von Access_Ctrl‬‬‬‬‬‬‬‬‬‬‬‬‬‬‬‬‬‬

Auf der Underhållsmässan in Göteborg im März 2020 präsentierten wir Access_Ctrl, unser neues Geschäftsfeld für vernetzte Dienste zur Benutzerrechteverwaltung und Produktionsdatenprotokollierung.

Werden Sie Teil unseres Teams

Möchten Sie in einem authentischen und entwicklungsfördernden Umfeld arbeiten?
Möchten Sie Ihren Beitrag dazu leisten, unsere Kunden auf einem zukunftsträchtigen Weg zu unterstützen? Werden Sie Teil unseres Teams.
Erfahren Sie mehr über unseren aktuellen Stellenbedarf und laden Sie Ihren Lebenslauf hoch, dann melden wir uns!

Folgen Sie uns @åkerströms

Nichts verpassen. Folgen Sie uns bei Facebook
und erfahren Sie ohne Verzögerung von allen neuen Entwicklungen.

Haben Sie Fragen an uns?
Rufen Sie an oder mailen Sie uns

Abonnieren Sie unseren Newsletter